Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

LINKER Neujahrsempfang mit Petra Pau: Volles Haus im Euro Theater Central

Gut 80 Gäste konnten die Bonner LINKEN am 20. Januar zum Neujahresempfang begrüßen. Der Empfang, der sich als ein fester und beliebter jährlicher Termin etabliert hat fand wie in den vergangenen Jahren wieder im traditionsreichen Euro Theater Central in der Innenstadt statt.

Neben der Begrüßungsrede von Dr. Michael Faber und einer Gastrede der Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags, Petra Pau wurde den Gästen auch wieder ein Kulturprogramm geboten, das in diesem Jahr durch die Hip-Hop Tanzprojekt ?Beathoven? ausgefüllt wurde.  

Die Linksfraktion im Rat und der Bonner Kreisverband der Partei freuen sich als gemeinsame Gastgeber über die große Resonanz auf den fünften linken Neujahresempfang. Unter den Gästen waren in diesem Jahr neben der Sozialdezernentin Angelika Wahrheit und Co-Dezernent Jürgen Braun auch Katja Dörner, MdB. Auch viele VertreterInnen aus sozialen, kulturellen und sportlichen Initiativen und Vereinen nahmen wieder an der Veranstaltung in den atmosphärischen Räumen des Theaters teil.

DIE LINKE freut sich über diese Resonanz und die erwiderte Gesprächsbereitschaft. In einer guten Atmosphäre wurden so Dialog und Austausch möglich. DIE LINKE sieht dies zugleich als Zeichen für die gute Verankerung im Bonner Stadtleben.

Die Örtlichkeit des Euro-Theaters Central war nicht nur wegen ihres Flairs für den Empfang ausgewählt worden. Die Wahl des Veranstaltungsortes ist zugleich auch ein Zeichen der Unterstützung für die Kultur in Bonn, insbesondere die freie und oft ?prekär? arbeitende Theaterszene. DIE LINKE setzt gerade vor dem Hintergrund der Debatte um das Festspielhaus auf den Erhalt der kulturellen Vielfalt in Bonn.