Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Presseerklärungen der Linksfraktion Bonn

Mit Presseerklärungen nimmt die Linksfraktion zu aktuellen Entwicklungen in der Bonner Kommunalpolitik Stellung. Nicht alle Erklärungen finden sich anschließend in der Lokalpresse wieder. Hier bekommen Sie das volle Bild:


Jürgen Repschläger

Flüchtlinge in Bonn aufnehmen!

Die nordrhein-westfälischen Erstaufnahmeinrichtungen für Flüchtlinge sind zurzeit überlastet. Auch Bonn sollte hier als Akt der Solidarität Hilfestellung leisten,um den ankommenden Menschen eine Unterkunft zu bieten Weiterlesen


Tobias Haßdenteufel

Bäder: Schließungspläne nicht nachvollziehbar

Beim Plan, das Freibad in Friesdorf und das Melbbad zu schließen wird nicht einmal versucht, mit den Fördervereinen gemeinsam eine Lösung zu finden. Weiterlesen


Thomas Wedde

Öffentliche Vergaben als politisches Steuerinstrument begreifen

Die Linksfraktion fordert auf kommunaler Ebene eine verbindliche Regelung zur Einhaltung eines vergabespezifischen Mindestlohns. Weiterlesen


Nicht vollziehbar

Die Linksfraktion kann nicht nachvollziehen, dass keine erneute Kündigung ausgesprochen wird Weiterlesen


Dr. Michael Faber

Sozialstromtarif: Ökologie und Soziales versöhnen!

Linksfraktion fordert angesichts der großen Zahl von ca. 1500 Zählersperrungen pro Jahr die Stadtwerke zur Einführung eines Sozialtarifs zum Strombezug auf Weiterlesen


Ehrliche Bilanz zum SGB gefordert - Transparenz statt Staat im Staate!

Linksfraktion Bonn hinterfragt in einer Anfrage die Bilanz der Neuordnung der städtischen Gebäudewirtschaftung in einer eigenbetriebsähnlichen Einrichtung und fragt nach möglichen strukturellen Ursachen für Verfehlungen des SGB. Weiterlesen