Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Presseerklärungen der Linksfraktion Bonn

Mit Presseerklärungen nimmt die Linksfraktion zu aktuellen Entwicklungen in der Bonner Kommunalpolitik Stellung. Nicht alle Erklärungen finden sich anschließend in der Lokalpresse wieder. Hier bekommen Sie das volle Bild:


Im Kurfürstenkarree sollen endlich Wohnungen entstehen – Geduld mit Eigentümer muss ein Ende haben

Eigentlich sollten auf Teilen dieses innenstadtnahen Areals schon lange Wohnungen entstehen, doch der Eigentümer will lieber machen was er will: Und das ist vor allem wenig bis nichts. Weiterlesen


Ohrfeige für schwarz-gelbe Landesregierung und Bonner MdLs - Tage Sridharans als Bonner OB dürften gezählt sein

Der Versuch der CDU, mit der Abschaffung der Stichwahl eigene Kandidatinnen und Kandidaten an der Verwaltungsspitze zu halten, war zu durchsichtig. Weiterlesen


Jürgen Repschläger

Bonner CDU bei Klimawandel uneinsichtig und völlig überfordert

Zur abgelehnten Umweltspur und dem Umgang der Bonner CDU mit „Fridays for Future“ erklärt der Stadtverordnete Jürgen Repschläger: Gleich zweimal rückte die Bonner CDU letzte Woche in den Fokus der Klimapolitik, einmal im Rat und einen Tag später beim Rauswurf von FFF-Aktivist*innen aus der CDU-Kreisgeschäftsstelle. Beim Beschluss zum Leitbild der... Weiterlesen


Sportentwicklungsplanung: Jamaika-Koalition und Verwaltung treten auf die Bremse

Dass die Sportentwicklungsplanung nun vorliegt und zeigt, in welchem bedauernswerten Zustand sich rund die Hälfte aller Bonner Sportstätten befinden, ist ein deutliches Signal. Dies kann aber nur ein erster Schritt sein. Weiterlesen


Verwaltung kann effektive Kontrollen nicht sicherstellen: Linksfraktion gegen Pferde im Bonner Rosenmontagszug

Wir halten das für den einzig richtigen Schritt, um eine Gefährdung von Menschen und Tieren auszuschließen. Weiterlesen


Linksfraktion beantragt Verzicht auf millionenschwere Gebührenerhöhungen

Zu den fünf Änderungsanträgen der Linksfraktion zu den städtischen Gebührenkalkulationen für 2020 erklärt Dr. Michael Faber, Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion: Als ob das Wohnen in Bonn noch nicht teuer genug ist: Um mehr als 7,2 Millionen Euro sollen 2020 nach Vorstellungen der Stadtverwaltung die städtischen Gebühren steigen. Hiervon... Weiterlesen