Zum Hauptinhalt springen

Late Night Double Feature - Ratsbericht vom 28.10./08.11.

Die Rocky Horror Show, Richard O’Brians Kult-Musical aus den 70er Jahren, wird im Eröffnungssong als „Late Night Double Feature Picture Show“ angepriesen. In diese Richtung entwickelt sich langsam, aber sicher auch der Bonner Stadtrat. Nicht unbedingt, was den „Horror“-Part angeht. Allerdings wird regelmäßig bis in den späten Abend getagt, und das gleich zweimal: Denn wenn der erste Termin nicht ausreicht, geht es am folgenden Montag mit dem zweiten Teil der Sitzung weiter – für das doppelte Vergnügen. Weiterlesen


Alles gute Vorschläge

Wohl dem, der seine Koalitionsfarben in schicken Landesfahnen wiederfindet: Für die neue Bonner Koalition aus Grünen, SPD, LINKEN und Volt existieren dafür andere Alternativen für die Namensfindung. Der General-Anzeiger schreibt neutral von der „Koalition aus Grünen, SPD, Linke und Volt“, CDU und Bürgerbund sprechen gerne vom „grünen Linksbündnis“ – wir gehen in diesem Artikel kurz auf die sonstigen aussichtsreichsten Kandidaten ein: Weiterlesen


Die Pläne für ein fahrrad- und fußgängerfreundliches Rheinufer (erklärt in weniger als 3.000 Zeichen)

Der gesamte Bereich der Rheinuferpromenade zwischen Rosental und Zweiter Fährgasse soll in Zukunft grundsätzlich den Fußgänger*innen und Radfahrer*innen vorbehalten werden. Der Teufel liegt dabei allerdings wie üblich im Detail. Doch mit den 6 Punkten aus diesem Artikel seid ihr, was das angeht, auf dem neusten Stand: Weiterlesen