Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bonn Picobello 29.09.2012 - Linksfraktion poliert Stolpersteine

 

Fast schon traditionell (s. hier und hier) hat sich heute auch die Bonner Linksfraktion am sog. Picobello-Tag beteiligt. Dann ruft die Stadt BürgerInnen, Vereine und Initiativen auf, die Stadt zu verschönern. Als Linksfraktion wollten wir unsere Teilnahme auch mit einer politischen Aussage verbinden. So putzen wir am Sa. 29.09.20112 in mehreren Stadtvierteln schon im vierten Jahr die Stolpersteine des Künstlers Demnig, die überall im Stadtbild an deren Wohnorten an BonnerInnen erinnern, die dem Nazi-Terror zum Opfer fielen. Die Stolpersteine geben Namen, Deportationszeitpunkt und den Ort des Mordes der damals dort ansässigen Bonnerinnen und Bonner wieder. Mit Politur und Schwämmen lassen sich diese Mahnmale rasch wieder auf Hochglanz bringen. Sie erinnern so hoffentlich auch wieder stärker daran, dass wir heute und in Zukunft Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit entschlossen entgegen treten müssen!