Zum Hauptinhalt springen

Dringlichkeitsantrag: Für das Melbbad!

Der Bürgerentscheid zum Melbbad sprach eine deutliche Sprache - und dem muss nun Folge geleistet werden. Weitere Verzögerungen beim Melbbad sind für uns als Linke nicht tragbar. Wir haben damals die neuerliche Machbarkeitsstudie unterstützt um eine Beschleunigung  zu erwirken. Jetzt liegt ein gutes Ergebnis vor und wir können, wie im Antrag der Koalition in der Ratssitzung vom 25.08.2022  gefordert, mit den ersten Schritten auf dem Weg zurm Neubau beginnen.

Es ist also soweit: Die Verwaltung wurde nun beauftragt, mit der Vorplanung zu beginnen und eine Aufgaben werden an einen externen Projektverantwortlichen abgegeben. Das entsprechende Vergabeverfahren wird eingeleitet.

Das Besondere am Beschluss: Der Neubau des Melbbades soll keinen keinen Einfluss auf die im Rahmenplan Bäder beschlossene Prioritätenliste haben!

Hier geht es zum kompletten Antrag 

 

Unsere aktuelle Fraktionszeitung

Die Koalitionsvereinbarung 2020-25 von Grünen, SPD, LINKEN und Volt

Bürgerbegehren "Rettet das Melbbad"

Rede von Michael Faber zum Bürgerbegehren "Rettet das Melbbad" im #RatBN